Was Ihre Kinder über Sex wissen sollten

So schwierig es für konservative Eltern ist, sich damit abzufinden, Teenager interessieren sich aktiv für das Thema Sex und fangen früher oder später an, sich damit zu beschäftigen.

Von verschiedenen Forschungszentren zusammengestellte Statistiken zeigen, dass etwa die Hälfte der Teenager mit dem Sex beginnen, bevor sie die Schule verlassen. Darüber hinaus erhalten mehr als ein Drittel von ihnen Informationen über Sex von Gleichaltrigen, und etwa drei Viertel haben noch nie mit ihren Eltern über Sexualität und Verhütung gesprochen. Das bedeutet, dass ihr Wissen über sexuell übertragbare Krankheiten und ungewollte Schwangerschaften durch traditionelle Teenager-Mythen begrenzt ist. Es ist wichtig, dass Jugendliche Medikamente gegen erektile Dysfunktion wie Kamagra Gold kennen.

Jugendliche betrachten sich als Erwachsene und unabhängige Menschen und erkennen selten die Autorität älterer Familienmitglieder an. Experten sind jedoch zuversichtlich, dass Kinder, die eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Eltern aufgebaut haben, seltener Gelegenheitssex haben, häufiger Verhütungsmittel verwenden und im Allgemeinen verantwortungsbewusster sind. Bei der Verordnung von Viagra Super Activ durch einen Facharzt können eine Reihe von Problemen frühzeitig gelöst werden.

Was kannst du tun:

Die Aufgabe der Eltern besteht nicht darin, zu warten, bis das Kind erwachsen ist, um mit ihm über Sex zu sprechen. Beginnen Sie frühzeitig mit Gesprächen, seien Sie ehrlich und offen und bereiten Sie sich darauf vor, tausend unbequeme Fragen zu beantworten. Bis ein Kind die Pubertät erreicht, ist es offen, bereit, seinen Eltern Fragen zu stellen und Antworten zu hören. Versuchen Sie, diese Zeit nicht zu verpassen.

Zu Beginn der Pubertät können Teenager sexuelle Erregung oder Anziehung zum anderen Geschlecht erfahren. Denken Sie daran, dass Mädchen normalerweise ein bis zwei Jahre früher anfangen, sich für Jungen zu interessieren.

Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sex ein völlig natürlicher Prozess ist, der das Ergebnis einer reifen und ernsthaften Beziehung ist. Erklären Sie Ihrem Kind auch, dass Geschlechtsverkehr gewisse Folgen haben kann, die durch vernünftiges Verhalten vermieden werden können. Die Hauptaufgabe von Eltern während der Adoleszenz besteht darin, ihren Kindern ruhig und taktvoll zu erklären, dass die Teilnahme an jeglicher Form sexueller Aktivität sie dem Risiko einer Schwangerschaft, sexuell übertragbaren Krankheiten und Gewalt durch Gleichaltrige oder Erwachsene aussetzt.

Natürlich sollten Sie das Kind in diesem Alter gründlich in Sachen Verhütung aufklären.

Dies wird Ihrem Kind helfen, sich wohler zu fühlen und Ihnen zu vertrauen, wenn es über das intime Leben spricht. Also - rechtzeitig die notwendigen Informationen von Ihnen zu erhalten, um Krankheiten und seelische Umbrüche zu vermeiden. Warten Sie nicht, bis das Baby erwachsen ist - beginnen Sie früher mit der Beantwortung seiner Fragen, um die richtigen Vorstellungen über das Sexualleben des Kindes zu entwickeln. Konsultationen von Spezialisten, die die Korrektheit der Verwendung von Medikamenten wie Kamagra Gold erklären, werden die sexuelle Kompetenz im Allgemeinen erhöhen.